Barbara Moebius

Homöopathischer Werdegang:

  • erster Kontakt mit Homöopathie während der homöopathischen Behandlung meines Sohnes 1999
  • Ausbildung in klassischer Homöopathie an der Chiron - Schule: www.chiron-berlin.de von 2004 – 2008
  • schulmedizinische Qualifikation am Hanne Edling Institut 2006-2007
  • amtsärztliche Prüfung mit Heilpraktiker-Schein 2008

 

  • laufende Supervision bei Peter Neuhold (Klass. Homöopathie)
  • eigene homöopathische Tätigkeit seit 12/2009
  • Auseinandersetzung mit Boger / Bönninghausen (bedeutende Schüler von Hahnemann) seit 2010
  • Auseinandersetzung mit Miasmatik im Rahmen des Kurses bei Wilfried Petersen
    „Chronische Krankheiten“ 8`2010 – 1’2011


Teilnahme an verschiedenen Seminaren:

  • 2013   Dr. Jens Ahlbrecht:  "Grundlagen der miasmatischen Homöopathie"
  • 2013   Matthias Richter:      "Repertorisation nach Bönninghausen"
  • 2012   Gerhard Ruster:       "Anamnese, Analyse, Arznei"
  • 2011   Dr. Jens Albrecht:    "G.H.G. Jahr – Geistes-u. Gemütskrankheiten"
  • 2010   Dr. Jens Albrecht:    "G.H.G.Jahr"
  • 2009   Dr. Jens Albrecht:    "C.M. Boger - Methodik"
  • 2008   Gerhard Ruster:       "Methodikseminar"
  • 2008   Anne Schadde:        "Die Kunst der Anamnese"
  • 2008   Alice Timmerman:    "Krebs"


Beruflicher Hintergrund:

  • Studium der Sozialtherapie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Fachbereich Rehabilitationswissenschaften, 1992 – 1996 mit Diplom
  • 4 ½ jährige berufliche Tätigkeit: soziales Kompetenztraining mit schuldistanzierten Kindern und Jugendlichen, Elternberatung
  • seit 2008 nebenberufliche Tätigkeit: Integration von autistischen Kindern in Grundschulen